.
.

Oldies but Goldies

Hier möchten wir immer wieder ein paar unserer tollkühnen Senioren, die auch auf den anderen Katzenseiten vorhanden sind, besonders hervorheben.
Einfach weil wir hoffen, dass ihre Vorzüge (und die haben sie wirklich) so besonders ins Auge stechen und wir die Hoffnung nie aufgeben, dass es für sie nicht wirklich “Endstation Tierheim” heisst und auch sie noch die Chance auf einen schönen Lebensabend bekommen.

Marta

Geschlecht: Weiblich

Alter: Geb. ca. 2008

Im Tierheim seit: 15.02.2018

 

Marta ist eine schon etwas ältere, wahnsinnig liebe und verschmuste Kätzin.
Sie kam als Fundtier zu uns, leider ist sie nicht gechipt oder tätowiert, niemand scheint sie zu vermissen.
Sie sucht ein eher ruhiges Zuhause, gerne auch bei älteren Menschen, die viel Zeit für sie haben.
Ländlich und verkehrsarm gelegen, ein nettes Gärtle zum Sonnen und Spazieren gehen, das wären ihre wichtigsten Wünsche für ihr nächstes und hoffentlich letztes Zuhause.

Auf Artgenossen im Haus kann sie gerne verzichten, die volle Aufmerksamkeit ihrer Dosenöffner zu geniessen, wäre ihr am liebsten.

Miri

Geschlecht: Weiblich

Alter: Geb. 2003/04

Im Tierheim seit: Februar 2018

 

Omi Miri hat bisher rein in der Wohnung gelebt.
Sie würde sich über ein warmes, liebevolles, eher ruhiges Zuhause freuen, bei Menschen, die viel daheim sind und ihr einen kleinen, abgesicherten, sonnigen Balkon mit einem gemütlichen Liegestuhl zur Verfügung stellen können.
Wer sorgt dafür, dass Miri wieder lachen kann und noch ein paar schöne Jahre verwöhnt wird, so wie es eine lebenserfahrene Seniorin verdient hat?

Tessa

Geschlecht: Weiblich

Alter: Geb. ca. 2007 oder früher

 

Tessa ist schon längere Zeit im Tierheim.
Sie hat früher überwiegend im Freien in einer Schrebergartenanlage, zusammen mit anderen Katzen gelebt, wo sie von einem älteren Katzenfreund gefüttert wurden.
Da sie dort nicht bleiben konnte, kam sie zusammen mit einer anderen Katze, ihrer Freundin Tabea, zu uns ins Tierheim.
Die beiden genossene es sehr, endlich versorgt und im Warmen zu sein.
Leider ist Tabea nun überraschend verstorben, deshalb wäre es für Tessa umso dringender und wichtiger, endlich ein Zuhause zu finden, wo sie noch ein paar schöne Jahre als
Familienmitglied verbringen kann.
Sie sucht ein eher ruhiges Zuhause, wäre auch für ältere Menschen geeignet.
Ein abgesicherter Balkon zum Sonnen würde ihr genügen, sie braucht nicht mehr unbedingt Freilauf.

Tweety

Geschlecht: Weiblich

Alter: Geb. 2006 oder 07

Im Tierheim seit: 16.03.2017

 

Tweety musste bei uns einziehen, weil ihr Frauchen ins Altersheim gekommen ist. Anfangs fand sie es ganz schrecklich bei uns und auch jetzt zieht sie sich noch sehr zurück, gewöhnt sich aber so langsam an die neue Umgebung und die Menschen, die sie versorgen.
Sie sucht ganz schnell wieder ein schönes Zuhause mit Freilauf, wo sie noch einige schöne Jährchen verbringen kann.
Sie wünscht sich ein eher ruhiges, ländliches neues Heim und jemanden, der viel Zeit für Streicheleinheiten hat.

Lixi

Unser Lixi leidet leider an schweren Hautproblemen, wie auf einem der Fotos zu erkennen ist.

Nachdem er zwischenzeitlich fast nackt war, haben wir seinen Zustand mittlerweile gut stabilisiert und ihm wächst jetzt ein zarter Schäfchenflaum, den er sich von ihm bekannten Menschen auch gerne streicheln lässt.

Er ist leider allgemein in einem eher wackligen Gesamtzustand, vermutlich ist er auch sehr alt, er hat schlechte aber auch sehr gute Tage, wird hier im Tierheim aber bestens und sehr liebevoll betreut, besonders auf seine tägliche Ration frisches Fleisch möchte er keinesfalls verzichten.

Wir sind auch sehr froh über seine Paten, die diese Versorgung ermöglichen und möchten uns in seinem Namen auch für die Unterstützung bedanken.

Taylor

Geschlecht: Männlich

Alter: Geb. ca. 2007/08

Im Tierheim seit: 06.06.2011

 

Taylor ist ein stolzer Kater, der zuweilen auch etwas eigenwillig sein kann und seinen eigenen Kopf hat, was ihm ja auch durchaus zusteht.
Dies zeigt sich z. B. auch bei seinen Essgewohnheiten, der Herr ist etwas wählerisch.
Taylor kann gerne in eine Familie mit grösseren Kindern, auch Hunde wären möglich, die ignoriert er. Ein abgesicherter Balkon sollte vorhanden sein.

Es hat sich zwischenzeitlich leider herausgestellt, dass Taylor an Epilepsie leidet.
Er ist medikamentös gut eingestellt, ganz ohne Anfälle kann er aber leider nicht leben.

Hier finden Sie uns

Tierschutzverein im Landkreis Biberach e. V.

Hubertusweg 10

88400 Biberach

Kontakt

Tel.: (0 73 51) 50 67 00

Fax: (0 73 51) 50 67 02

 

Email:
mail@tierschutzverein-biberach.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Bankverbindung

Kreissparkasse Biberach
IBAN: DE66654500700000053538

BIC: SBCRDE66

 

Raiffeisenbank Rißtal
IBAN: DE40654618780013948008
BIC: GENODES1WAR

Seite erstellt am: 04. Oktober 2015

letzte Änderung:
20. April 2018

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierschutzverein im Landkreis Biberach e.V.