.
.

Tierschutz vor Ort

Auch bei den gehäuft auftretenden Verstößen gegen das Tierschutzgesetz, sowohl bei Nutz- als auch bei Haustieren, versucht unser Verein stets, eine schnelle und unbürokratische Lösung im Interesse der betroffenen Tiere zu finden.

Es muss jedoch erwähnt werden, dass wir als Tierschutzverein hier keinerlei Handlungsrechte haben und gegenüber den jeweiligen Eigentümern auch nicht weisungsberechtigt sind.

Wenn hier im Gespräch mit dem Tierbesitzer keine vernünftige Lösung gefunden werden kann, was immer unser vorrangiges Ziel ist, bzw. keine Einsicht zu erkennen ist,
sind wir grundsätzlich auf die Unterstützung von Polizei und Behörden angewiesen.

Dies soll Sie jedoch keinesfalls zögern lassen, einen Ihnen bekannten Tierschutzfall umgehend an uns zu melden.
Es gibt hier keinerlei Rechtfertigung, vor einer eindeutigen Tierquälerei bzw. nicht artgerechten Haltung die Augen zu verschließen!

Ihre Zeugenaussage kann hierbei von großer Wichtigkeit für unser weiteres Vorgehen sein.

Trotzdem gilt: Besser eine anonyme Meldung als gar keine!

Hierzu kann auch unsere E-Mail-Adresse mail@tierschutzverein-biberach.de
verwendet werden!

Wir bitten um Beachtung, daß wir nur bei Tierschutzfällen im Landkreis Biberach aktiv werden können!
Außerhalb dieses Bereiches wenden Sie sich bitte jeweils an den vor Ort zuständigen Tierschutzverein.

Hier finden Sie uns

Tierschutzverein im Landkreis Biberach e. V.

Hubertusweg 10

88400 Biberach

Kontakt

Tel.: (0 73 51) 50 67 00

Fax: (0 73 51) 50 67 02

 

Email:
mail@tierschutzverein-biberach.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Bankverbindung

Kreissparkasse Biberach
IBAN: DE66654500700000053538

BIC: SBCRDE66

 

Raiffeisenbank Rißtal
IBAN: DE40654618780013948008
BIC: GENODES1WAR

Seite erstellt am: 04. Oktober 2015

letzte Änderung:
15. August 2017

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierschutzverein im Landkreis Biberach e.V.