kleine Hunde

Wir bitten die Tierfreunde, die Interesse an einem unserer Hunde haben, um vorherige Kontaktaufnahme per Telefon oder Email, damit sichergestellt ist, dass ein Ansprechpartner vor Ort ist, der sich genügend Zeit für ein Beratungsgespräch nehmen kann.

Da die Beratungs-/Vermittlungsgespräche für unsere Tierheimhunde von ehrenamtlich Tätigen durchgeführt werden, wäre es schade, wenn der Weg zu uns umsonst gefahren wird, der Hund evtl. gerade auf einem längeren Gassigang unterwegs ist oder die zuständige Person vielleicht schon mehrere andere Gespräche an diesem Tag terminiert und dann keine Zeit für Sie hat.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Kitty

  • Jagdterrier-Mischling
  • Hündin
  • Geb. 2009

Unsere Seniorin Kitty zeigt uns weiterhin ganz deutlich, von wegen „Omi“!
Sie ist noch sehr fit und liebt lange Spaziergänge.
Hier hat sie auch noch ein ganz schönes Tempo drauf und geht gerne ins Wasser. Kitty ist verspielt und apportiert auch gerne Dinge, man sieht ihr die Freude dabei an.

Kitty ist immer voller Tatendrang und kann noch richtig Action machen.
Trotzdem ist sie natürlich nicht mehr die Jüngste. Daher hat sie ein paar gesundheitliche Themen, wie einige Alterslipome am Körper und sie röchelt z.B. beim Gassi.

Bei Begegnungen mit Artgenossen lässt sie sich gut anleiten, sie reagiert dabei auf ihren Menschen und für ein Leckerli lässt sie sich sowieso gerne „bestechen“.
Kitty kommt mit einigen Rüden bei uns im Tierheim gut klar, lässt sich auch von ihrem Zwingergenossen nicht provozieren, wenn dieser mal seine 5 Minuten hat und ignoriert das Gehabe.

Wenn Kitty einen Menschen mag, wird man ein gutes Team werden, dann lässt sie sich auch streicheln und ist gerne dabei. Dennoch sollte man sich im Klaren sein, dass sie auch ihre Ruhe möchte und braucht. Wenn sie Menschen nicht kennt, dann schnappt sie zu. Hierzu kann es auch kommen, wenn sie selbst Kontakt aufnimmt und man dann ihre Grenzen überschreitet.
Das Kennenlernen hier im Tierheim muss also mit Zeit und Geduld ablaufen, denn Kitty soll ihren Lebensabend in ihrem Für-immer-Zuhause verbringen dürfen, ohne dass noch viel an ihr herumgeschustert wird. Zum Tierarzt oder beim Hundefrisör kann man ihr problemlos den Maulkorb aufziehen, das ist sie gewohnt.

Kitty ist ein kleiner Wirbelwind, wir wünschen ihr von Herzen ein Zuhause in dem sie beides sein darf, Seniorin und Terrier – mitsamt ihres Dickkopfes, für den wir sie alle lieben.

Rocky

Rocky ist auf eine Endpflegestelle gezogen, wo er seine restliche Lebenszeit verbringen darf und auf seine alten Tage hin noch etwas verwöhnt wird.

  • Pudel
  • Rüde
  • Geb. 2005

Rocky war zweimal als Fundtier bei uns und wurde jetzt übereignet.
Er ist ein netter, älterer Pudelrüde mit ausgeprägtem eigenem Willen.
Er ist verträglich mit Katzen und mit Artgenossen, ist allerdings oft sehr aufdringlich. Solange man nichts Unangenehmes von ihm will, ist er freundlich und aufgeschlossen. Wenn er was nicht will, z. B. Fellpflege und Tierarzt, kann er sehr unwillig reagieren und beißt dann auch zu. Wir trainieren mit ihm an diesen Situationen, aber es ist weiterhin Vorsicht geboten.
Er sucht ein eher ruhiges Zuhause, in dem er nicht lange alleine bleiben muss.
Er würde bestimmt gerne mit aufs Sofa und seine Menschen, gerne überallhin mit begleiten.
Er hat eine alte Verletzung an einem Hinterbein und ist deswegen nicht voll belastbar.
Alter Hund mit viel Charme und einigen Ecken und Kanten!

Beppo

  • Dackel-Terrier-Mix
  • Rüde, kastriert
  • Geb. 09/2005
  • Im Tierheim seit: 08.07.2006

Beppo ist ein kleiner Dackel-Terriermischling.
Unser Senior ist schon fast sein komplettes Lebens bei uns und mittlerweile in die Jahre gekommen. Doch ist er trotz seines Alters aber immer noch sehr agil und fit.

Beppo liebt seine täglichen Spaziergänge mit seinen GassigeherInnen und sagt hier gerne wo es lang gehen soll. Das darf er nun auch.

Fremden gegenüber ist Beppo grundsätzlich sehr misstrauisch und lässt sich von ihnen auch nicht anfassen.
Der putzige und niedliche Eindruck, den er zweifellos macht, täuscht häufig und kann zu Missverständnissen führen, vor allem, wenn man deshalb spontan auf ihn zugeht und ihn streicheln will.
Es benötigt viel Ausdauer, wenn man sich mit Beppo anfreunden möchte, es ist aber auch nicht aussichtslos.

Beppo ist als Familienhund nicht geeignet. Das würden wir ihm in seinem Alter auch nicht mehr zumuten. Man darf keine Erwartungen an Beppo stellen, er soll sich im Alter nicht mehr "verbiegen" müssen.
Für den kleinen Kerl ist eine ruhige Umgebung ohne Kinder ideal, wo er seinen Lebensabend verbringen darf.

Hier finden Sie uns

Tierschutzverein im Landkreis Biberach e. V.

Hubertusweg 10

88400 Biberach

Kontakt

Tel.: (0 73 51) 50 67 00

Fax: (0 73 51) 50 67 02

 

Email:
mail@tierschutzverein-biberach.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Bankverbindung

Kreissparkasse Biberach
IBAN: DE66654500700000053538

BIC: SBCRDE66

 

Raiffeisenbank Rißtal
IBAN: DE40654618780013948008
BIC: GENODES1WAR

Seite erstellt am: 04. Oktober 2015

letzte Änderung:
27. Februar 2021

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierschutzverein im Landkreis Biberach e.V.