Kater

Auf unserer Homepage befinden sich nicht alle unserer im Tierheim wohnenden Katzen.
Sie können uns bei ernsthaftem Interesse an einem oder mehreren neuen samtpfötigen Familienmitglied/ern auch gerne eine Email mit ein paar Angaben zu Ihrer Familie und Ihren Haltungsbedingungen schicken.
Wir melden uns dann, ob sich ein passender neuer Mitbewohner im Tierheim oder auf einer unserer Pflegestellen befindet. Vielen Dank.

Ronny

Geschlecht: Männlich

Alter: geb. ca. 2019/20
Im Tierheim seit: 04.05.2023

 

Ronny wurde als Fundtier bei uns abgebeben, dort war er Ende April zugelaufen.
Er war sogar kastriert, es muss sich also irgendwann mal jemand um ihn gekümmert haben, leider ist er nicht gekennzeichnet.
Auch auf einen Aufruf in den sozialen Medien hat sich niemand gemeldet.
Es kommt sehr häufig vor, dass Fundtiere ihr Zuhause mehrere Kilometer weit vom Fundort weg haben. Ohne Kennzeichnung oder besondere Merkmale gibt es leider so gut wie keine Chance, das Tier zu seiner Familie zurückzuführen.
Ronny ist eigentlich ein total aufdringlicher Oberschmuser, findet es im Tierheim aber als Neuling momentan gar nicht toll.
Es wäre schön, wenn er baldmöglichst eine liebevolle Familie finden würde, die ihn bei sich aufnimmt und ihm nach Eingewöhnung auch Freilauf gewähren kann.

Charly

Geschlecht: Männlich

Alter: geb. ca. 2021
Im Tierheim seit: 22.04.2023

 

Charly kam als Fundtier zu uns, unkastriert und nicht gekennzeichnet.
Die Familie, der er zugelaufen war, hatte sich in der Nachbarschaft und im Ort bemüht, etwas über seine Herkunft herauszufinden, leider ohne Erfolg.

Er ist sehr anhänglich und verschmust und auch Artgenossen gegenüber freundlich und aufgeschlossen, könnte also sehr gerne als Familienkatze gehalten werden oder auch zu einer zweiten sozialen Katze dazu.
Nach Eingewöhnung möchte Charly auf jeden Fall Freilauf haben.

Oreo, Twix und Kurti

Oreo (weiss-schwarz) und Twix (getigert-weiss) leben seit Okt 22 auf ihrem Pflegeplatz. Sie waren anfangs sehr scheu.
Beide sind inzwischen sehr zahm und auch stubenrein.

 

Twix lässt sich gerne auf den Arm nehmen und kraulen, auch am Bauch.
Aber er will auch raus in Freigang.
Draussen ist er auch sehr zugänglich zu Besuchern auf dem Hof.

 

Oreo genießt auch Streicheleinheiten und ist sehr interessiert an uns Pflegemenschen, aber auf den Arm nehmen oder womöglich Bauchstreicheln ist noch gewöhnungsbedürftig.
Oreo ist sehr gesellig, er sucht immer Kontakt zu uns Menschen und zu anderen Katzen.

 

Kurti (getigert) ist quasi ein Winterkater, ca. Anfang Feb. 23 geboren.

Als kleiner Pflegekater hat er schnell die Wohnung erobert und spielt auch gern mit den Pflegekatern vom letzten Jahr.
Er ist sehr verspielt und mutig. Wenn er in Laune ist, dann schmust er gern oder schläft neben den Pflegemenschen.
Er möchte unbedingt mit seinem neu gewonnenen Kumpel Oreo in sein neues Zuhause ziehen. Wenn man sich das Video anschaut, versteht man, warum.

 

Gerne darf Kontakt aufgenommen werden zu uns als Pflegestelle, das TH vermittelt den Kontakt.

Mojo

Geschlecht: Männlich

Alter: geb. ca. 2018
Im Tierheim seit: 16.03.2023

 

Mojo kam als Fundtier zu uns, leider mal wieder unkastriert und nicht gekennzeichnet.
Er ist sehr menschenbezogen und verschmust, Artgenossen gegenüber jedoch nicht sehr freundlich.
Er kann gerne als Familienkater gehalten werden, nach Eingewöhnung möchte er auch raus gehen dürfen.

Gilbert

Geschlecht: Männlich

Alter: geb. ca. 2020
Im Tierheim seit: 31.10.2022

 

Gilbert kam als Fundtier zu uns in sehr schlechtem Gesundheitszustand.
Er hat chronischen Schnupfen, der vermutlich auch nicht mehr komplett ausheilbar ist, auch sein Herz bzw. seine Lunge machen uns etwas Sorgen, hier deutet sich ein chronisches Geschehen ab.
Gilbert ist aber überaus lebensfroh und agil, sehr menschenbezogen und anhänglich, manchmal fast schon aufdringlich.
Er sucht eine nette Familie, die nicht oberpingelig ist, wenn beim Niesen mal was daneben geht und so einen Oberschmuser gerne als neues Familienmitglied bei sich aufnehmen würde.
Über Besucher, die Zeit in seiner Stube verbringen und ihn kennnenlernen möchten, freut sich Gilbert sehr.

Felix

Felix befindet sich auf einem Pflegeplatz bei Ochsenhausen, wo er besucht werden kann. Er ist ca. Mitte 2020 geboren.
Er ist sehr verschmust und menschenbezogen und wäre somit auch eine ideale Familienkatze. Nach Eingewöhnung möchte er gern auch raus gehen.

Bärli

Geschlecht: Männlich

Alter: Geb. ca. 2010 oder früher
Im Tierheim seit: 12.06.2020

 

Bärli kam ins Tierheim, weil er in einem fremden Garten saß und gesundheitlich einen sehr schlechten Eindruck machte.
Er hat sich bei uns gut erholt und zu einem wohlgenährten Kater entwickelt, auch wenn er nicht mehr ganz frei von Alterszipperlein ist.
Leider konnten wir sein altes Zuhause nicht ausfindig machen und so sucht er ein schönes Plätzle, wo er seinen Ruhestand verbringen darf und noch ein paar Jahre verwöhnt und umsorgt wird.
Er ist meist verschmust und altershalber eher ruhig und sucht deshalb keinen lauten Platz mit viel Action sondern eher was Ruhiges, Stressfreies, Gemütliches, wo er die Aufmerksamkeit nicht mit Artgenossen teilen muss.
Achtung: Bärli braucht unbedingt katzenerfahrene Menschen ohne jüngere Kinder, da er in Stresssituationen durchaus auch mal seine Zähne zeigen oder in den Angriffsmodus übergehen kann und dabei alles andere als zimperlich ist.
Die Situation im Tierheim auf begrenztem Raum ohne genügend Auslastung spielt hierbei natürlich auch eine Rolle.
Nach Eingewöhnung möchte er auch draußen spazieren gehen dürfen.

Hier finden Sie uns

Tierschutzverein im Landkreis Biberach e. V.

Hubertusweg 10

88400 Biberach

Kontakt

Tel.: (0 73 51) 50 67 00

Fax: (0 73 51) 50 67 02

 

Email:
mail@tierschutzverein-biberach.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Bankverbindung

Kreissparkasse Biberach
IBAN: DE66654500700000053538

BIC: SBCRDE66

 

Volksbank Ulm-Biberach eG

IBAN: DE22630901000013948008
BIC: ULMVDE66

Seite erstellt am: 04. Oktober 2015

letzte Änderung:
03. Juni 2023

Druckversion | Sitemap
© Tierschutzverein im Landkreis Biberach e.V.