Kätzinnen

India

Geschlecht: Weiblich

Alter: Geb. ca. 2015 - 17

Im Tierheim seit: 12.10.2020

 

India kam mit einer Kiefer-  und Beckenfraktur zu uns.
Sie hat sich gut erholt, war anfangs aber verständlicherweise sehr verschreckt und gestresst.
Sie sucht ein ruhiges Zuhause bei Leuten, die ihr Zeit geben, sich langsam einzugewöhnen.

Wenn sie sich im neuen Heim wohl und wirklich sicher fühlt, möchte sie bestimmt gerne auch wieder draußen spazieren gehen, so wie sie es bisher auch gewohnt war.

Jette

Jette wurde mit ihren Babies ausgesetzt und hat die Sechslinge auf einem Pflegeplatz in Steinhausen groß gezogen.
Die Kleinen sind nun alt genug, in ihr neues Zuhause zu ziehen und so sucht auch die Mama ihr Glück.
Sie ist noch etwas schüchtern und eher für katzenerfahrene, geduldige Leute geeignet.

Miri

Miri ist fest reserviert, sie wird bald in ihr neues Zuhause umziehen.
Viele andere Fellnasen warten noch sehnsüchtig darauf!
 

 

Geschlecht: Weiblich

Alter: Geb. April 2010

Im Tierheim seit: 26.10.2020

 

Miri ist eine eher ruhige Kätzin, die sich anfangs am liebsten unter einer Decke verkrochen hat.
Kein Wunder, wie soll sie auch verstehen, warum sie jetzt im Tierheim leben muss.
Mittlerweile ist sie aufgetaut und geniesst Streicheleinheiten, kuschelt sich aber trotzdem immer noch gerne ein.
Sie isst nicht gerne alleine und hat bei den Mahlzeiten gerne menschliche Gesellschaft, die ihr gut zuredet.
Sie sucht ein ruhiges Zuhause, ohne Stress und viel Action und möchte nach Eingewöhnung auch wieder raus dürfen.

Ronja

Ronja ist fest reserviert, sie wird bald in ihr neues Zuhause umziehen.
Viele andere Fellnasen warten noch sehnsüchtig darauf!
 

 

Ronja hat ihre Kinder auf einer Pflegestelle großgezogen und ist nun soweit, selbst ihre Für-Immer-Familie zu finden.
Sie braucht anfangs Zeit und geduldige Menschen, sie möchte selbst entscheiden, wann sie Kontakt aufnimmt, dann ist sie sehr lieb und verschmust und wäre auch für eine Familie mit größeren Kindern geeignet.

Sie braucht auf jeden Fall Freilauf und möchte nicht ganztags auf ihre Menschen warten müssen.

Ronja kann auf ihrem Pflegeplatz in Ummendorf besucht werden.

Funny

Funny ist in ihr neues Zuhause umgezogen.
Viele andere Fellnasen warten noch sehnsüchtig darauf!
 

 

Geschlecht: Weiblich

Alter: Geb. 2008

Im Tierheim seit: 09.04.2018

 

Funny musste leider ins Tierheim umziehen, weil sie sich mit der anderen Katze im Haushalt nicht verstanden hat.

Sie war anfangs sehr ängstlich und hat sich oft versteckt.

Kein unübliches Verhalten bei Wohnungskatzen, die bisher nur ihre eigene Umgebung und die ihnen vertrauten Menschen kennengelernt haben.
Funny ist sehr agil und wirkt wesentlich jünger als sie tatsächlich ist.
Welche nette Familie, die viel Zeit für sie hat, möchte sie als Familienmitglied bei sich aufnehmen?

Andere Katzen sollten nicht mit im Haushalt wohnen.
Obwohl Funny früher rein in der Wohnung gelebt hat, hat sich im Tierheim doch herausgestellt, dass sie den Aufenthalt draußen sehr zu schätzen weiß und im neuen Zuhause auch gerne raus gehen würde.

Hier finden Sie uns

Tierschutzverein im Landkreis Biberach e. V.

Hubertusweg 10

88400 Biberach

Kontakt

Tel.: (0 73 51) 50 67 00

Fax: (0 73 51) 50 67 02

 

Email:
mail@tierschutzverein-biberach.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Bankverbindung

Kreissparkasse Biberach
IBAN: DE66654500700000053538

BIC: SBCRDE66

 

Raiffeisenbank Rißtal
IBAN: DE40654618780013948008
BIC: GENODES1WAR

Seite erstellt am: 04. Oktober 2015

letzte Änderung:
02. Dezember 2020

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierschutzverein im Landkreis Biberach e.V.