... aus privater Hand

Die nachfolgenden Tiere befinden sich nicht im Tierheim Biberach, sondern sollen von privat vermittelt werden, um die Abgabe im Tierheim zu verhindern!
Wir bitten die derzeitigen Besitzer, sich zu melden, wenn ihr Tier vermittelt wurde,
damit wir dieses von unserer Webseite nehmen können.
Besitzer, die noch kein neues Zuhause für ihr Tier gefunden haben, bitten wir ebenso, uns immer zum Monatsende mitzuteilen, ob wir ihr Tier weiterhin veröffentlichen sollen.
Sollten wir keinerlei Rückmeldungen erhalten, sehen wir uns leider gezwungen, den Notfall nach einer Frist von 4 Wochen - jeweils zum Ende des Monats - zu löschen.

Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis!

Kätzin Rambo sucht ein neues Zuhause

Weiblich, geb. am 07.05.2020, kastriert, tätowiert und geimpft (Impfpass vorhanden). Sehr zutraulich und mit kleinen Zwillingen aufgewachsen.
Sie ist Freigängerin.


Bei Interesse stellen wir gerne den Kontakt her.

Die beiden sind Freigänger.

Zwei Kater suchen ein neues gemeinsames Zuhause

Ihr Frauchen ist verstorben, es sind Brüder.
3 Jahre alt, kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt.

Freigänger , fressen und leben auch im Haus und sind auch stubenrein.

 

Bei Interesse bitte Email an mail@tierschutzverein-biberach.de, wir leiten das weiter.

Stella und Frieda

Die zwei süßen Schwestern Frieda und Stella suchen zusammen ein neues Zuhause! Die Beiden wurden nach der Urlaubsbetreuung einfach nicht mehr abgeholt.

 

Alter: 3 Jahre (geboren Dez. 2021)
Rasse: Britisch Kurzhaar
Status: Kastriert, geimpft und tätowiert
Haltung: Wohnungskatzen

 

Sie spielen gerne und brauchen als reine Wohnungskatzen unbedingt genügend Beschäftigung. Beide sind neugierig und Neuem aufgeschlossen.
Ansonsten sind natürlich ausgiebige Nickerchen an der Tagesordnung, gerne auch Mal an ihre Menschen gekuschelt.

Eine Zusammenführung mit anderen Katzen wäre eher nicht zu empfehlen, da Frieda damit nicht gut klargekommen ist.

 

Stella wollte am Anfang nicht so viel mit Menschen zu tun haben.
Nach der Eingewöhnung hat sich das sehr geändert und nun liebt sie es auch Mal schnurrend und knetend direkt bei ihrer Bezugsperson zu sein und weitet dies nun auch auf andere Personen aus.
Sie spielt unglaublich gerne und jagt ihrem Spielzeug hinterher. Ihre freudigen Hüpfer und Enthusiasmus für noch so kleine Boxen sind täglich eine wahre Serotonin-Quelle.

 

Frieda ist gesprächig, menschenbezogen und genießt ihre Streicheleinheiten und Zuwendung. Sie hat es gerne etwas ruhiger und gibt ihrer überdrehten Schwester gegenüber manchmal auch den Ton an. Dann muss sich Stella etwas zurücknehmen. Falls beide auf Dauer nicht ausgelastet sind, kann das zu Reibereien führen.

 

Im Alltag ist ihre Beziehung ansonsten okay und sie spielen auch teilweise Fangen oder halten zusammen gequetscht ein Nickerchen. Momentan haben sie nur eine Bezugsperson und das erfordert bei ihrem Energielevel auf jeden Fall mehr Zeit und Aufmerksamkeit, damit keine der beiden zu kurz kommt.
Mehrere Bezugspersonen würden den beiden gut tun.

Sie werden nur zusammen gegen ein Schutzgeld nach gegenseitigem Kennenlernen vermittelt.

 

Für mehr Informationen und Fragen bin ich unter folgender Email erreichbar: celavecunc@gmx.de

Zwei junge Katzendamen suchen ein Zuhause

Puschel und Kira, beide weiblich, geb. am 10.07.23, suchen noch ein schönes Zuhause. Sie befinden sich im Moment in Riedlingen.

 

Bei Interesse bitte Email an mail@tierschutzverein-biberach.de, wir leiten das dann weiter.

6 Monate altes Katzenmädchen sucht neues Zuhause

6 Monate altes Katzenmädchen sucht ein neues Zuhause.


Sie ist ein Bengalenmischling.
Sie ist geimpft und entwurmt (Impfpass verfügbar).
Sie ist Liebe voll und sehr verschmust.

 

Abholung auch mit ganzem Zubehör möglich:
Kratzbaum
Fressnapf
Katzenklo
Spielzeuge

 

Bei Interesse bitte unter der Rufnummer 017620019283
oder Email seib.diana@mail.ru melden.

Keks und Krümel

Keks (der rote rechts) und Krümel (der eher bräunliche links) sind Geschwister-Kater und wurden beide am 31.07.2023 geboren.

Sie sind beide stubenrein, unfassbar verschmust und auch sehr verspielt.
Sie wurden noch nicht kastriert, da sie noch zu jung dafür sind.

Ich habe Sie versuchsweise aufgenommen, damit sie nicht ins Tierheim müssen. Leider wird mir und meinen anderen Katzen das doch zu viel und ich muss mich nun schweren Herzens von Ihnen trennen.

Sie werden nur gemeinsam abgegeben!
- Zusätzlich gebe ich noch zwei "hop-in- Katzentoiletten" mit.

 

Bei Interesse Kontaktaufnahme per Email Ellen.Kultus@web.de oder telefonisch  Montag bis Sonntag von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr erreichbar unter 0163 7727884.

Anton, Sepp und Frieda

Diese 3 Kätzchen suchen noch ein Zuhause und sind ca. im September 2023 geboren.

Der laufende Kater ist Anton.

Er ist noch scheu und spielt gerne im Garten mit seinen Geschwistern.

Beim Füttern kommt er inzwischen in unsere Nähe, aber streicheln lassen will er sich (noch) nicht.

Er hat schon ein bisschen Winterspeck angesetzt gegenüber seinem Bruder oder seiner Schwester.

Der andere Kater, der auf dem Bild nach rechts schaut, ist Sepp.

Sepp ist noch ein bisschen scheuer wie Anton und erschrickt bei vielen Geräuschen.

Wenn es Fressen gibt, ist er mittlerweile aber etwas zutraulicher geworden.

Er balgt sich auch gerne mit seinen Geschwistern im Garten und jagt gerne allem nach, was umherfliegt.

Auf dem letzten Bild ist Katze Frieda zu sehen.

Sie ist eindeutig die Zutraulichste und lässt sich von uns problemlos streicheln.

Sie ist die Entspannteste von den Dreien und lässt sich nicht aus der Ruhe bringen.

Unsere Wohnung wird mittlerweile auch schon von ihr inspiziert.

Pasa, Jonas und Joshua

Pasa, 11 Wochen alt, weiblich

Jonas, 9 Wochen alt, männlich

Joshua, 11 Wochen alt, männlich

 

Kontakt: Tel. 0171 1251586

Flöckchen

Jungkatze, geboren im August 2023, sucht ein Zuhause.
Bei Interesse bitte Email an mail@tierschutzverein-biberach.de, wir leiten das dann weiter.

Socke und Coco suchen dringend ein neues Zuhause

Katzenpärchen sucht liebevolle Familie

Zwei schwarze Kätzchen mit jeweils weißem Hals und etwas weiß am Bauch suchen ein neues und vor allem liebevolles Zuhause.

Die Zwei sind Mitte August geboren, eine ist männlich die andere weiblich.
Bevorzugte Abgabe zusammen als Paar.

 

Bei Interesse kontaktieren Sie mich gerne unter folgender E-Mail-Adresse:

 

madita.maurer2@web.de

Zwergspitz Teddy sucht eine neue Heimat

Zwergspitz (Pomeranian) Teddy, 7 Jahre alt, sucht eine liebevolle Familie oder Einzelperson. Fotos von ihm gibt es hier:
https://www.instagram.com/teddyfluffpom/

 

Bei Interesse bitte Email an mail@tierschutzverein-biberach.de, wir leiten das dann weiter.

Kater Kuschel sucht ein neues Zuhause

Kuschel ist 6 Monate alt und kastriert, bisher hat er rein in der Wohnung gelebt.

Bei Interesse, Tel. 07351-3518102

Marley sucht erfahrene neue Besitzer

Husky Sky sucht eine neue Familie

Kontaktaufnahme bei Interesse: 0172 1939133

Thabo sucht ein neues Zuhause

Gepflegter Scottish Fold Hauskater sucht neues Zuhause

Schweren Herzens müssen wir unser 4 jähriges Kater abgeben.
Er ist gechipt und kastriert. Er ist sehr verschmust und zutraulich, zudem ist er sehr aktiv und liebt es zu spielen. Wie man sieht, ist er auch urlaubserprobt.

 

Bitte per Email mail@tierschutzverein-biberach.de Kontakt aufnehmen, wir leiten das dann weiter.

Herdenschutzhund Rüde

Dreijähriger nicht kastriert Rüde (vermutlich ein Herdenschutzhund) sucht ,,dringend" ein neues Zuhause.

Er kam als Welpe nach Deutschland und lebt derzeit in Bad Schussenried.

Da er die meiste Zeit im Zwinger verbringen muss, kennt er nicht viel.
Was man aber  über ihn sagen kann, dass er sehr lieb ist. Ich vermittle im Auftrag.

 

Bei Interesse:

Herr Roman Hassa, 0152 57244330

Junger Schäferhundrüde sucht Zuhause

Deutscher Schäferhund Rüde, geboren: 28.12.2022.
Papiere vorhanden, Eltern sind auf HD, ED, DM getestet.
Er sollte an hundeerfahrene Menschen vermittelt werden, keine Zwingerhaltung.
Wesen: neugierig, ausgeglichen, ein ganz lieber Kerl.

 

Kontakt über Frau Möhrle: 0170-2014626

Mama und Tochter

Wir sind Muttikatze (2 – 3 J.) und Töchterchen (ca. 1 J.), beide kastriert, lieb und verschmust.
Wir möchten gern zusammen bei lieben Dosenöffnern unterkommen.
Hat uns schon jemand ins Herz geschlossen?

 

Dann meldet euch bitte unter der Nummer 07373 9211818 oder 0162 2509280.

Leo, Max und Moritz

Hallo, wir drei Samtpfoten, Mama Leo (4) und ihre Söhne Max und Moritz (2), alle kastriert, suchen ganz dringend ein neues Zuhause mit Freilauf. 

 

Unser Frauchen zieht weg und darf uns nicht mitnehmen.
Ihr fällt es schwer, sich von uns zu trennen und würde auch gerne Futtergeld zur Verfügung stellen. 

 

Kontakt bitte unter 0173 6105902 (whatsapp)
oder telefonisch 07393 2972 Frau Wiest.

Lazaro

Der wunderschöne schwarze Bardino-Pointer Mischlingsrüde Lazaro (kastriert) ist mittlerweile 6 Jahre alt, ca. 35 kg schwer und 70 cm hoch.
Er fährt super im Auto mit, hört gut auf seinen Namen, Grundkommandos kennt er ebenfalls und er kann auch ohne Probleme einige Stunden alleine bleiben, nach kurzer Eingewöhnung auch in fremden Umgebungen (Hotel, Ferienwohnung oder ähnliches).
Seine Box nutzt er mittlerweile gerne zum Entspannen. Mit seinen großen Kulleraugen und seiner Lebensfreude kann er einen sehr verzaubern.

Warum sucht er also einen erfahrenen Hundehalter?

Als Welpe wurde er von einem Auto angefahren. Er hat einen Großteil der wichtigen Prägephase verpasst und ist deshalb sehr ängstlich mit unbekannten und teilweise bekannten Geräuschen.

Bei mangelnder Souveränität und Führung durch seinen Menschen meint er, alle Verantwortung übernehmen zu müssen.

Ohne Korrektur seiner Bezugsperson würde er eine Situation, insbesondere bei fremden Menschen, selbst regeln. Bei unbekannten Situationen benötigt er viel Unterstützung und Geduld seiner Bezugsperson, er ist aber dennoch sehr lernwillig und arbeitet auch super mit.

Trotzdem bedarf es im neuen Zuhause aber auch gewisser Managementmaßnahmen wie einer Box, Maulkorb oder einer Leine bei Besuch. Insgesamt benötigt Lazaro klare Grenzen im Training und Alltag, sodass er lernen kann, seinen Menschen voll und ganz zu vertrauen und sich auf sie zu verlassen. Er kennt und akzeptiert das Tragen eines Maulkorbes und seine neuen Menschen sollten auch bereit sein, diesen weiterhin zu nutzen. Es dauert einige Zeit bis er sich an neue Personen gewöhnt und Vertrauen aufbaut.

Hat er aber Vertrauen aufgebaut, kuschelt er sehr gerne und lässt sich mit Leckerchen verwöhnen.

Aufgrund seiner Ängstlichkeit ist er nicht für eine Familie mit Kindern geeignet, da er mit den unvorhersehbaren Bewegungen der Kinder nicht zurecht käme.
Wünschenswert wären für ihn 1-2 Bezugspersonen, bei denen er genug Platz hat, um bei Besuch einen Rückzugsort zu bekommen, die mit ihm weiter an seiner Angst arbeiten und bei denen es nicht so viel Trubel im Haus/ in der Umgebung gibt, sodass er viel Ruhe bekommt.
Er wünscht sich sowohl körperliche (wobei er eher moderat aktiv ist) als auch geistige Auslastung.
Ein souveräner Ersthund wäre nach Sympathie möglich.

Wir hatten die letzten Jahre sehr viel Spaß beim Wandern, am See und Toben im Garten. Wir haben viele gemeinsame Urlaube im Hotel gemacht. In meinen Augen ist er ein Traumhund mit Einschränkungen. Wenn man diese Einschränkungen kennt und berücksichtigt, wird man mit ihm viel Spaß haben und einen treuen Begleiter und guten Wächter an seiner Seite haben.
Derzeit wohnt er bei 2 Erwachsenen und kennt und mag auch 6 weitere. Es ist nun ein Kind unterwegs und mit dieser Situation kommt er nicht zurecht. Auch mit den zwei Kindern, die öfter zu Besuch sind, kann er nicht viel anfangen und ein stressfreies Zusammenleben ist so nicht mehr möglich.

 

Bei Interesse bitte Mail an mail@tierschutzverein-biberach.de, wir leiten alles weiter.

Sternie und Joshi suchen dringend ein Zuhause

Lou und Barney suchen gemeinsam eine neue Familie

Schweren Herzens suche ich für meine zwei Katzen (Lou w, Barney m) ein neues Zuhause.
Die zwei sind 3 Jahre alt und das Leben im Haus so wie in der Natur gewohnt.
Der Charakter der beiden ist wirklich unfassbar toll.
Sie sind verspielt verschmust und können auch auf längere Zeit alleine bleiben.

 

Bei ernsthaftem Interesse bitte Kontaktaufnahme an:

mail@tierschutzverein-biberach.de

Hier finden Sie uns

Tierschutzverein im Landkreis Biberach e. V.

Hubertusweg 10

88400 Biberach

Kontakt

Tel.: (0 73 51) 50 67 00

Fax: (0 73 51) 50 67 02

 

Email:
mail@tierschutzverein-biberach.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Bankverbindung

Kreissparkasse Biberach
IBAN: DE66654500700000053538

BIC: SBCRDE66

 

Volksbank Ulm-Biberach eG

IBAN: DE50630901000109664000
BIC: ULMVDE66

Seite erstellt am: 04. Oktober 2015

letzte Änderung:
29. Mai
2024

Druckversion | Sitemap
© Tierschutzverein im Landkreis Biberach e.V.