.
.

... aus privater Hand

Die nachfolgenden Tiere befinden sich nicht im Tierheim Biberach, sondern sollen von privat vermittelt werden, um die Abgabe im Tierheim zu verhindern!
Wir bitten die derzeitigen Besitzer, sich zu melden, wenn ihr Tier vermittelt wurde,
damit wir dieses von unserer Webseite nehmen können.
Besitzer, die noch kein neues Zuhause für ihr Tier gefunden haben, bitten wir ebenso, uns immer zum Monatsende mitzuteilen, ob wir ihr Tier weiterhin veröffentlichen sollen.
Sollten wir keinerlei Rückmeldungen erhalten, sehen wir uns leider gezwungen, den Notfall nach einer Frist von 4 Wochen - jeweils zum Ende des Monats - zu löschen.

Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis!

Rufus

Rufus sucht dringend ein neues Zuhause mit Freilauf ohne Artgenossen im selben Haushalt. Er ist 4 Jahre alt, kastriert und geimpft.
Rufus ist sehr menschenbezogen und lieb.
Für jüngere Kinder ist er nicht geeignet, Jugendliche in der Familie wären in Ordnung.

 

Kontakt: Tel. 07353/3327

Catch Me

Kater, extrem lieb und zutraulich, sehr menschenbezogen.

Ignoriert Artgenossen, könnte auch zu katzenverträglichen Hunden.

Braucht Freilauf.

 

Kontakt über uns.

Tyson und Tapsi

Tapsi hat ein neues Zuhause gefunden, Tyson sucht noch.

 

Brüder, 4 Jahre alt, kastriert.

 

Tyson ist sehr verschmust, mag es, am Bauch gekrault zu werden, verspielt, hat manchmal seinen eigenen Kopf (zwickt in ganz seltenen Fällen, wenn ihm was nicht passt, z. B., wenn man ihn krault aber er nicht möchte), schläft sehr oft und gern auf dem Rücken mit angewinkelten Pfoten.

Tapsi ist zum Teil verschmust, verspielt, bei lauten Geräuschen etwas schreckhaft, eigenen Kopf beim Essverhalten, essen darf nirgends stehen bleiben, sonst ist es seins, anfangs etwas ängstlich und versteckt sich, was sich nach kurzer Zeit legt, sucht Körpernähe (liegt gern neben einem oder am liebsten schläft er auf den Beinen von Menschen).

Die beiden suchen ein neues Zuhause ohne oder mit größeren Kindern (Jugendlichen). Momentan wohnen sie noch bei ihrer Besitzerin in Riedlingen.

 

Weitere Infos unter Tel. 0152/08917987

Wohnungskater sucht neues Zuhause

Lebt momentan alleine, ist aber nach Eingewöhnung gut verträglich mit anderen Katzen.
Er ist verspielt, am Anfang schüchtern aber dann zutraulich, verschmust, liebt seine Streicheleinheiten und braucht sehr viel Liebe und Aufmerksamkeit.

 

Kontaktvermittlung über uns.

Verrücktes Duo sucht dringend Zuhause (88364 Wolfegg)

Nicki und Lucy wurden vor einem Jahr von einer scheuen Hofkatze, die zuvor im Zuge einer Kastrationsaktion eingefangen wurde, auf einer Pflegestelle geboren.
Die junge Katzenmama hat die Kleinen leider verstoßen, und zu allem Überfluss waren die die beiden schwer mit der Nabelschnur verwickelt.
So kamen die beiden Zwerge zu mir und wurden von Hand aufgezogen.
Nickis Beinchen war durch die Abschnürung nicht mehr zu retten und musste amputiert werden.

Mittlerweile leben sie seit EINEM Jahr schon hier auf Pflege, und es haben sich kaum Interessenten gemeldet.
Zwei Mal schon wären sie beinahe in ein neues Zuhause gezogen, und beide Male hat es unverschuldeterweise nicht geklappt.

Die beiden Flitzpiepen suchen dringend gemeinsam ein passendes Zuhause.

Beide sind Fremden gegenüber zunächst zurückhaltend. Aber wenn sie einen erst mal kennen, sind sie sehr zutraulich.
Beide sind seeeeehr verschmust. Lucy thront am liebsten auf Pflegemuttis Schoß, Nicki sucht sich ein passendes Plätzchen und quetscht sich dezent dazu.
Die Zwei sind SEHR aktiv und chaotisch. Sie sind sehr verspielt und rasen oft wie bekloppt durch die Bude. Offene Schränke, Kühlschrank, Waschmaschine...vor nichts machen sie Halt, v.a. Lucy.
Nicki kommt mit den drei Beinchen super zurecht, springt überall hoch und kann rasend schnell sein. Jedoch ist er häufig "zu aktiv" für sein Handicap und kann es nicht so gut einschätzen.

Die beiden bringen einen jeden Tag zum Lachen und werden ihren neuen Besitzern viel Freude machen. Bestimmt werden sie in einem eigenen Zuhause auch etwas souveräner werden - dennoch brauchen die beiden verantwortungsvolle Menschen, die die Gefahren für die zwei Feger gut einschätzen können und die bei der ersten zerstörten Zimmerpflanze cool bleiben.

Eine große Wohnung mit gesichertem Balkon/Freigang wäre super, Freigang in abgelegenerer und sehr sicherer Gegend wäre auch denkbar.
Sie sind sehr sozial mit anderen Katzen, Hunde werden auch kein Problem sein.
Kleine, laute Menschen sind ihnen nicht geheuer.

Nicki und Lucy sind kastriert, entwurmt, geimpft, tätowiert und gechipt und werden gegen eine Schutzgebühr und mit Vorkontrolle über die Göbel Tierschutzstiftung vermittelt.

Ich suche für die beiden deutschland- (schweiz- und österreich-) weit.

Für ein gutes Plätzchen fahre ich sehr weit.


Vorheriges Kennenlernen möglichst erwünscht- wir freuen uns auf Euren Besuch!!

 

Kontakt:

 

E-Mail: eva.noack@gmx.net
Tel: 07527-9600909 (bitte ggf. auf AB sprechen)

Handy: 0171-5731769 (nicht immer erreichbar, besser WhatsApp)

Kontaktdaten:

 

Verena Sahm
Email: post.fuer.eni@gmail.com

Tel.: 0176/23495075

Katzentrio sucht schönes Zuhause

Nachdem ihr Frauchen ins Pflegeheim kam, kümmerte sich leider niemand mehr um deren knapp 18 Katzen.
Eine tierliebe Nachbarin hat in Zusammenarbeit mit dem Tierschutzverein dafür gesorgt, dass die Vierbeiner kastriert wurden und teilweise in ein neues Zuhause vermittelt werden konnten.
Die 3 hübschen Katzen in dem Film sind gute Freund und ein tolles Team, deshalb wäre ein gemeinsames Zuhause für sie ein Traum.

 

Sie befinden sich derzeit in Kürnbach bei Bad Schussenried.
 

Infos unter: 0178-2038722

Tolles Zuhause gesucht

Diese vier Kleinen hat eine Fundkatze im Juli im Garten eines Tierfreundes zur Welt gebracht. Bisher leben sie im Garten, möchten jetzt aber in der kalten Jahreszeit nicht mehr von außen nach innen, sondern vom warmen Wohnzimmer aus ins Freie schauen. Die beiden Tiere in der Mitte des Bildes haben bereits ein tolles neues Zuhause gefunden.
Wer bietet den Katzen links und rechts noch eine warme Unterkunft mit Familienanschluss?

 

Besucht werden können die Tiere in Dettingen, Tel. 0160-97815585.

Wer will uns?

Diese beiden liebenswerten Tigerkatzen sind auf der Suche nach einem gemeinsamen neuen Zuhause.
Ihre Mama ist eine scheue herrenlose Katze, die ihre Kinder bei einer Tierfreundin "abgeliefert" hat.
Zwischenzeitlich sind sie zutraulich und natürlich auch kastriert worden.
Die Katzen wünschen sich nun eine neue Heimat mit Freigang bei netten Menschen. Sicher werden sie sich dort zu tollen vierbeinigen Familienmitgliedern entwickeln.
Gerne können die Tiere in Hochdorf besucht werden, Infos unter 07355-7647.

Katzenfamilie

Mutter mit 4 Kindern (geb. Mai 2017) und 1 schwarze Katze sowie ein rot-weißer Kater suchen dringend ein Zuhause.

 

Kontakt:

 

Frau Schiebold

Tel. . 07351/12972

Hier finden Sie uns

Tierschutzverein im Landkreis Biberach e. V.

Hubertusweg 10

88400 Biberach

Kontakt

Tel.: (0 73 51) 50 67 00

Fax: (0 73 51) 50 67 02

 

Email:
mail@tierschutzverein-biberach.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Bankverbindung

Kreissparkasse Biberach
IBAN: DE66654500700000053538

BIC: SBCRDE66

 

Raiffeisenbank Rißtal
IBAN: DE40654618780013948008
BIC: GENODES1WAR

Seite erstellt am: 04. Oktober 2015

letzte Änderung:
30. November 2018

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierschutzverein im Landkreis Biberach e.V.